RDS-Diary Gratis bloggen bei
myblog.de

   back

Ein Text mit einem Bildfüllen


Zuerst öffne das Foto mit dem der Text gefüllt werden soll. Dazu geh auf Datei – Öffnen.

Ich nehme das hier -klick- .

Klick jetzt auf Ebene – Transparenz – Alphakanal hinzufügen.

Danach legt dir eine neue weiße Ebene hinzu.Das machst du bei den Ebenendialog und dann auf Neue Ebene. Aber du musst weiß auswählen. -klick-

Danach musst du die weiße Ebene unter dem Bild ziehen. -klick-

Sei sicher das du auf der obersten Ebene bist, also beim Bild (bei mir Lady Gaga).

Jetzt wähle das Textwerkzeug und wähle wenn möglich eine dicke Schrift aus wie Arial Black. Und die Schriftgröße ist abhängig von der Auflösung. Und die Schriftfarbe hat keine Relevanz.

Nun ziehe im Bild ein Textrahmen und gib den gewünschten Text ein. -klick-

Und bestätige den Texteditor mit Schließen.

Anschließend gehst du auf Ebene – Ebene auf Bildgröße. Um mehr Arbeitsfläche zu bekommen.

Klicke nun auf Ebene – Transparenz - Auswahl Aus Alphakanal. Nun siehst du den Auswahlrahmen rund um den Schriftzug laufen.

Maskiert im Ebenendialog die Ebene das Foto. -klick-

Blende nun die Textebene aus, indem du im Ebenendialog auf das Auge klickst. -klick-

Wähle Auswahl – Invertieren und anschließend lösche das Foto außerhalb des Textes Bearbeiten -Löschen.

Invertiere die Auswahl erneut Auswahl -Invertieren.

Jetzt umrandest du den Text noch. Aber lasse die Auswahl aktiv!!!

Während du auf die Vordergrundfarbe klickst und eine passende Farbe aussuchst.

Bestätige den Farbselektor mit Ok und klicke auf Bearbeiten – Auswahl Nachziehen.

Stelle die Linienbreite auf 2px (abhängig von der Bildauflösung des Bildes). -klick-

Schließe den Dialog mit Nachziehen.

Hebe du die Auswahl auf mit Auswahl – Nichts Auswählen.

Lösche die Ursprüngliche Textebene, indem du mit einen Rechtsklick auf der Textebene und dann auf Ebene löschen klickst.

Eigentlich ist das schon fertig,

aber wenn du willst kannst noch ein Schlagschatten machen.

Das geht so:

Markiere die Bild/Text-Ebene im Ebenendialog, wähle Filter – Licht&Schatten – Schlagschatten.

Stelle Versatz X/Y z.B. auf 8, den Weichzeichnungsradius auf 15 und die Deckkraft auf 80. Und lass die Größenänderung zulassen aktiviert und bestätige mit OK.

Fertig! -klick-


RDS-Diary

Navi

Home Gästebuch Kontakt Credits Affiliates Link Me Exit

GFX

Regeln Icons Header Layout Signatures Wallpaper

Resources

Texturen Tutorials

Info

Layout Bilder

Besucher: